Werkstoffe

Die richtige Werkstoffauswahl ist für eine gute Abdichtung und eine lange Lebensdauer der Dichtungen von wesentlicher Bedeutung.


Elastomere

Temperaturbereich: ca. -30°C bis +100°C

NBR-Kautschuk weist gute mechanische Eigenschaften und eine hohe Abriebfestigkeit auf. Er ist sehr gut beständig gegen Schmieröle und -fette auf Mineralölbasis sowie Kraftstoffe. Diese Eigenschaften werden hauptsächlich durch den Gehalt an Acrylnitril (ACN zwischen 18% und 50%) bestimmt. Je höher der Anteil an ACN, desto besser die Beständigkeit gegen Öle und Kraftstoffe aber desto schlechter die Kälteeigenschaften. Die Ozon- und Witterungsbeständigkeit ist allerdings eingeschränkt.

Temperaturbereich: ca. -30°C bis +150°C

HNBR entsteht durch die Hydrierung von NBR. Durch diesen Prozess werden die Hitze-, Ozon- und Oxidationsstabilität des Werkstoffes wesentlich verbessert und sehr gute mechanische Eigenschaften wie hohe Verschleissfestigkeit und verbesserte Abriebbeständigkeit erzielt. Die Medienbeständigkeit ist mit der von NBR vergleichbar. Zusätzlich weist HNBR eine gute Beständigkeit gegen einige Kältemittel auf.

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

 

 

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Thermoplaste

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!

Diese Seite befindet sich zur Zeit noch im Aufbau!


Hinweis

Die in den Werkstoffbeschreibungen angegebenen Parameter basieren auf Erfahrungswerten und können aufgrund ihres allgemeingültigen Charakters nur als unverbindliche Richtwerte angesehen werden. Je nach Einsatzbedingungen können die Werte im Anwendungsfall abweichen, so dass wir keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit unserer Empfehlungen übernehmen können. Der Abnehmer hat durch eigene Versuche sicherzustellen, dass das Produkt für den vorgesehenen Einsatzzweck geeignet ist.